Video AG

Video AG - Logo

Unser Logo

Wir sind die Video AG. Wir nehmen für euch Vorlesungen auf und zeigen sie online – wann, wo und so oft ihr wollt.

Wir filmen und streamen Vorträge und Veranstaltungen von euch und für euch.

Im Sommersemester 2015 haben wir für euch 30 Semesterwochenstunden und die Vorstellung der Anwendungs- und Wahlpflichtfächer Informatik, 11 SWS Physik und 4 SWS  Mathematik  aufgenommen.

Außerdem haben wir Veranstaltungen wie z. B. TEDxRWTHAachen und Eurobot sowie viele Vorträge beim CCCAC aufgenommen und livegestreamt.
Mit dieser eindrucksvollen Liste wollen wir fortfahren, so sind bereits weitere Vorträge beim CCCAC und die Veranstaltung TEDxRWTHAachen 2016 in Planung.

Unser Hauptbetätigungsfeld liegt natürlich weiterhin bei Vorlesungen, so nehmen wir z. B. mit Experimentalphysik Va und Vb und Theoretische Physik IV nahezu das gesamte fünfte Semester des Physikbachelors auf;
in der Informatik gibt es von Berechenbarkeit und Komplexität und Softwaretechnik aus dem dritten Semester bis zu einer Vervollständigung unserer existierenden Aufnahme von Advanced Methods of Cryptography wie immer viel.

Auf der Hardwareseite haben wir die Speicherkapazität unseres Servers mit aus Qualitätsverbesserungsmitteln der Physik finanzierten Festplatten auf etwa 11 TB für Rohdaten und 5 TB für fertige Videos aufgerüstet.

Bei neuem Equipment haben wir uns in diesem Semester zurückgehalten; bei der Planung des nächsten Semesters sind aber bereits Engpässe aufgefallen. Den Rest des somit nötigen vierten Aufnahmesets werden wir voraussichtlich auf der VV im November beantragen.

 

Neugierig? Schaut auf unsere Webseite, schreibt uns oder sprecht  uns  an.
Wir  sind  die  Leute  mit  Kamera,  Mikro und Kabeln!

Oder besucht unsere Sitzung, welche jeden 3. Mittwoch im Monat stattfindet:
Nächste Sitzung: Mittwoch, den 17.05.2017 um 19:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Fachschaft im Augustinerbach 2a, 1. Obergeschoss.

Alternativ findet man uns auch so oft in der Fachschaft.

Wir freuen uns immer über Leute, die sich für Kamera-, Tontechnik oder Videoschnitt interessieren.
Nachwuchs (auch im Masterbereich) ist in allen Fächern willkommen!