Geier 334

Pünktlich zur Jahresendzeit liefert dir deine Lieblinxredaxion ein Blatt Papier, über das du versehentlich deinen Glühwein schütten kannst. Aber wenn du dich geschickt anstellst, kannst du danach noch lesen, wo du mehr davon bekommst. Also von beiden. Etwas weniger pünktlich geht es in unserem Abriss über die Einführung des eTickets zu, aber das ist inhaltlich schließlich sehr passend.

Solltest du trotz des eTickets noch in der Lage sein mit einem Bus zu fahren, haben wir auch einen Vorschlag für dich parat, was du dabei so tun kannst. Im Fall der Fälle in dem du dein Smartphone vergessen hast aufzuladen, ist das sicherlich eine praktische Hilfestellung. Leider lässt sich eben diese Hilfestellung nicht so ohne weiteres auf dein Studium anwenden. Daher beleuchten wir nochmals separat das Optimierungsproblem, welches gemeinhin als “Lehre” bekannt ist.

Den Printentest der Fachschaft am Montag, den 18. Dezember, ab 19 Uhr im Augustinerbach 2a solltest du übrigens wirklich besuchen. Viel mehr kannst du einen Montagabend nämlich eh nicht optimieren.

  Geier 334 (492.9 KiB, 44 hits)