Geier 249

Geschrieben am Do, 02. Mai 2013 in Geier

Vorschau von Geier 249 Lange ließ er auf sich warten, doch nun ist er endlich da: der erste Geier des Sommersemesters 2013 und er bringt dem engagierten Gesellschaftskritiker wiedereinmal intellektuelle Anregung.

Sei es, dass wir euch den Zusammenhang zwischen einer eventuellen Tätigkeit eurerseits als Wahlhelfer und der Apokalypse schildern, euch auf unserer Fachschaftsvollversammlung wahlweise Toastporn oder Tierpatenschaften offerieren wollen, oder einfach nur mal wieder etwas zur Alemannia Aachen erzählen.

Ob wir nun Lebenskunst zelebrieren oder einfach nur die Telekom an den Pranger stellen, an den sie gehört.

Geier 249 ist zweifelsohne bemüht, seinen Ruf als Querulant zu rechtfertigen.

Ach ja. Und er wünscht euch viel Erfolg im neuen Semester!

PDF Geier 249 (PDF)