Geier 352

Geschrieben am Di, 28. Mai 2019 in Geier

Vorschau von Geier 352 Nach ein paar zuletzt doch spannenden Wochen ging am Wochenende die Europawahl zu Ende. Es krachte und bewegte sich viel in der politischen Landschaft. Auch die diversen journalistischen Erzeugnisse haben noch kein neues allgegenwärtiges Thema gefunden. Ihr merkt es an dieser Stelle vielleicht schon: in diesem Geier geht es gar nicht um die Wahl.

Trotzdem gehen wir auf politische Themen ein, bewegen uns aber nicht auf europäischer Ebene, sondern kümmern uns um die Digitalisierung. Die hat es so an sich, dass sich Politiker gern auf Analogien stürzen, ohne inhaltlich etwas beizutragen. Im Grunde also wie bei der Post, die sich auch mit Portoerhöhungen befasst statt mit Briefinhalten. Die Analogie passt nicht? Egal, Briefmarken kaufen ist doch auch kompliziert.

Wer von all dieser Komplexität immer wieder mal überwältigt ist, wird zustimmen, dass die Wurzel allen Übels das Heptasystem der Zeiteinteilung ist. Mit ein paar Tagen mehr würden viel weniger Dinge pro Woche untergehen. Ganz sicher. Und wer genug Tage zusammen hat, der freut sich bestimmt über ein paar mehr Tage Urlaub.

Und im näxten Geier gehts vielleicht auch wieder mal um Europa.

PDF Geier 352 (PDF)